Currently browsing category

Baubranche aktuell

Feierstunde bei der DFH in Simmern: 1000 geladene Gäste kamen zur offiziellen Eröffnung der Abbundhalle. (Foto: DFH Deutsche Fertighaus Holding AG)

„Ein guter Tag für die Region“: DFH eröffnet neue Produktionsanlage und plant weiteren Ausbau

Volle Auftragsbücher, eine neue Produktionsanlage mit modernster, digitalisierter Technik und ein Spatenstich für die weitere Expansion am Standort Simmern im Hunsrück: Bei der DFH Deutsche Fertighaus Holding AG, Deutschlands größtem Fertighausunternehmen, geht es weiter aufwärts. EU-Digitalkommissar Günther Oettinger, CDU-Landeschefin Julia Klöckner und weitere Politiker, Prominente und Vertreter aus der Wirtschaft gratulierten dem Marktführer jetzt im Rahmen einer Feierstunde.

Zwölf Studenten werden bald auf einer Fläche von 16 x 16 Metern wohnen und ihre Erfahrungen in diesem Praxistest mit der TU Darmstadt teilen (Foto: DFH Deutsche Fertighaus Holding)

Mehrfach ausgezeichnetes „CUBITY“-Wohnheim feiert Richtfest in Frankfurt

Die Technische Universität Darmstadt und die DFH Deutsche Fertighaus Holding AG haben bereits 2014 auf dem Architektur- und Technikwettbewerb „Solar Decathlon Europe“ in Versailles ein Studentenwohnhaus im Plusenergie-Standard präsentiert, das in modularer Fertigbauweise nachhaltig konzipierten Wohnraum auf einer relativ kleinen Grundfläche bietet. Jetzt hat die DFH „CUBITY“ in Frankfurt-Niederrad dauerhaft aufgebaut. Dort startet zum Wintersemester ein einjähriger Praxistest, den die TU Darmstadt wissenschaftlich begleitet.

Mit der neuen Zimmerei im Werk Simmern können die Produktionskapazitäten dem Erfolg angepasst werden. (Foto: DFH)

Auf Wachstumskurs: Deutsche Fertighaus Holding stellt 150 neue Mitarbeiter in Simmern ein

Mit aktuell rund 710 Mitarbeitern in Simmern und mehr als 230 Monteuren zählt die DFH Deutsche Fertighaus Holding AG zu den größten Arbeitgebern vor Ort. Allein 50 Mitarbeiter sind Anfang März neu hinzugekommen, 100 weitere sollen in den nächsten Monaten in Montage, Produktion und Verwaltung folgen. Deutschlands größtes Fertighausunternehmen wächst weiter rasant und stockt seine Produktionskapazitäten massiv auf.

Staatssekretär Rainer Bomba liess sich von DFF-Vorstandschef Thomas Sappa die Produktion im Werk Simmern zeigen. (Foto: DFH)

Die Zukunft gehört bezahlbaren Häusern, die ihre Energie selbst produzieren

Die Zukunft gehört nachhaltig gebauten, bezahlbaren Häusern, die ihre Energie selbst produzieren – darüber waren sich Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, sowie Thomas Sapper, Vorstandsvorsitzender der DFH Deutsche Fertighaus Holding AG, bei ihren jüngsten Zusammentreffen unter dem Motto „Politik trifft Wirtschaft“ einig.